Aktuelles / News

Editorial Juni 2016

Flüchtlingen Mobilität schenken

Ämtergänge, Arztbesuche, Leute kennenlernen, ins Schwimmbad gehen, kulturelle Veranstaltungen, Feste oder Märkte besuchen, an einer organisierten Radtour für Flüchtlinge teilnehmen. Sich selbstbestimmt in der Kommune zu bewegen, in der man wohnt, ist eine Grundvoraussetzung zur sozialen Teilhabe. Viele Flüchtlinge sind aber nicht mobil, die Lage der Unterkünfte auch nicht immer fußgängerfreundlich.

Um Flüchtlingen umweltfreundliche Mobilität zu ermöglichen, hat sich das Initiativenbündnis Rückenwind gebildet.

Die Initiative sammelt gespendete Fahrräder und macht sie für Flüchtlinge verkehrssicher. Und bietet obendrein auch Fahrradkurse in den verschiedensten Sprachen an.

Bisher wurden 150 gespendete Fahrräder repariert und inklusive Fahrradhelm an Flüchtlinge übergeben.

Ihr habt ein Fahrrad und wollt es spenden? Es werden dringend weitere Räder gebraucht. Jeden Dienstag zwischen 20:00 und 21:00 Uhr können Radspenden in der Rüdesheimer Straße 19 abgegeben werden.

Rückenwind hat vor einiger Zeit einen Container gekauft, der neben der Halle im Gelände des Kulturparks aufgestellt werden soll, sobald das Wetter es zulässt. Als dieser Text geschrieben wurde, war noch nicht abzusehen, wann das der Fall sein würde. Sobald er steht, wird der Container ein Ort sein, an dem das Bündnis an mehreren Tagen in der Woche zusammen mit Flüchtlingen Fahrräder auch hier vor Ort repariert und am Gelände Fahrradkurse anbietet. Wir werden Euch auf unserer Homepage und in den sozialen Netzwerken darüber informieren.

Wer kein Fahrrad spenden kann, aber trotzdem helfen möchte: Spenden können auch in Form von Geld geleistet werden, denn die Reparatur der Fahrräder ist kostenintensiv. Alle Infos dazu unter: http://www.rueckenwind-in-wiesbaden.de

A apropos Teilhabe: wir wollen hier nochmal im Besonderen auf eine Veranstaltung hinweisen: Vom 2. - 5. Juni findet im Caligari das Filmfest der Inklusion „No Limits“ statt. Wir steuern zusammen mit EVIM auch einen Programmpunkt zu diesem Festival bei. Am 3. Juni bereichert die Schatzkiste, eine Kontakt-Party für Menschen mit Beeinträchtigungen, wieder unser Programm, diesmal mit Überraschungsfilm vorneweg. Seit vielen Jahren schon ist diese Party ein fester Bestandteil unseres Programms.

Inklusion lebt vom Mitmachen.

Euer Schlachthof Team

Zurück