Chrome contao

Zurück

19.04.14 Sa / Beginn 23:00 / AK 6,00 €

CHROME!

Dubstep / Bassmusic Party in der RÄUCHERKAMMER

Mit etwas Verspätung meldet sich die Chrome Crew auch im neuen Jahr im Schlachthof zurück, und zwar mit keinem geringeren als Infra aus Berlin.
Der umtriebige Producer, DJ und Promoter, der Resident bei der Dubmarine Reihe ist und außerdem die wöchentliche Impulse-Reihe mitgegründet hat, gehört derzeit wohl zu den interessantesten deutschen Dubstep Acts.
In seinen Produktionen konzentriert er sich auf das Wesentliche, Bass and Space. Nicht verwunderlich, dass er 2013 seine erste 12-Inch auf dem französischen Label F4TMusic veröffentlicht hat und seine Produktionen von Artists wie Von D, Cirses oder auch BunZerO gespielt werden.
Support kommt an diesem Abend von keinem geringeren als Mr. Chrome! himself, Flexomat, der gewohnt sicher das gesamte Spektrum des deepen Dubsteps ausspielt. Unterstützt wird er dabei von Einzman, der in letzter Zeit mit Gigs in Städten wie Düsseldorf, Heidelberg oder auch Frankfurt auf sich aufmerksam machen konnte und an diesem Abend sein Debüt im Schlachthof gibt. 140 BPM galore!

ACHTUNG: Eure Regierung hat vor geraumer Zeit das "Hessische Feiertagsgesetz" erlassen. Dieses schützt das religiöse Empfinden gläubiger Christen zur Osterzeit und verbietet u.a. am Karfreitag und dem heutigen Karsamstag das Tanzen. Tanzen zu Ostern wäre eine lästerliche Handlung. Getanzt werden darf also heute erst ab 24:00Uhr! Und es darf auch nur bis 04:00Uhr getanzt werden. Danach gilt wieder das Tanzverbot. Klingt ein bischen nach Mittelalter? Könnte sein. Wenn es Euch nicht passt, dann beschwert Euch bitte bei Eurer Regierung.