Creole contao

Zurück

21.09.13 Sa / Einlass 18:30 / Beginn 19:00 / AK 15,00 € / VVK 12,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

CREOLE WELTMUSIK WETTBEWERB

Konzert und Wettbewerb in der HALLE

Bei creole – dem einzigartigen bundesweiten Wettbewerb für globale Musik aus Deutschland, sind seit 2006 bereits mehr als 2.500 MusikerInnen angetreten – erst in ihren Regionen, dann zum Bundesfinale. Sechs Gruppen aus Hessen wetteifern nun in einem Wettbewerbskonzert vor einer renommierten Jury und dem Publikum um den Preis „creole – globale Musik aus Hessen“. Nach dem der letzte creole-Wettbewerb im Kulturforum Wiesbaden restlos ausverkauft war, kehrt Creole in die neue Halle des Schlachthofs ein. Und siehe da: Von den sechs Bands, die es in diesen Endausscheid geschafft haben, stammen gleich zwei aus Wiesbaden. Das freut uns schon mal. Aber auch die anderen vier sind nicht ohne. Wieder einmal sind sechs sehr unterschiedliche Musikgruppen bzw. KünstlerInnen dabei, die allesamt zeigen wie wunderbar vielfältig Kultur doch sein kann! Wir sind gespannt, welch Gruppe von der Jury gekürt wird und am Finale teilnehmen kann. An den Start gehen diesmal Ivan Santos, Zaitsa, Rishaba, Enkhtuya, Karo Kiste Kontrabass und das Absinto Orkestra.

Wenn gegen 23:00 Uhr die Shows gespielt sind und sich die Jury zur Entscheidungsfindung zurückzieht, wird uns ein besonderer Gast mit einem unglaublichen Percussion-Spiel begeistern: Mohammad Reza Mortazavi. „Der absolute Meister der Handtrommel“ (Funkhaus Europa) präsentiert bis zur Preisverleihung ein virtuoses Geflecht aus tanzbaren Rhythmen, schnellen Beats und tranceartigen Melodien. Wer den iranischen Ausnahmekünstler einmal an Daf und Tombak, den traditionellen persischen Handtrommeln, gesehen hat, wird ihn und seine Musik nicht mehr vergessen. Er erschafft im Solospiel Klänge orchestralen Ausmaßes, ohne jegliche technischen Hilfsmittel, einzig mit seinen zwei Händen und den seinen Instrumenten.

 Im Anschluss an die Siegerehrung findet in der Räucherkammer – kostenfrei für alle creole Gäste – ein Konzert der sensationellen Jewdyssee und eine Party statt.
Zu Beachten bitte auch: Um 16:00 Uhr läuft nebenan im Murnau Filmtheater der Film: "Can´t be silent – on tour with the refugees" mit Regisseurin Julia Oelkers vor Ort. Empfehlenswert und thematisch mittendrin!

Ticketshop