08 04 FUCKED UP

Zurück

04.08.22 Do / Einlass 20:00 / Beginn 20:30 / AK 27,00 € / VVK 22,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

FUCKED UP / PHIZ

Hardcore Konzert im KESSELHAUS

Fucked Up aus Toronto sind eine der interessantesten Entdeckungen im Indie-Game der letzten Dekade. Und dabei eigentlich schon viel länger around als eine Dekade. Und eigentlich auch viel mehr Hardcore als Indie. Sie sehen, es ist kompliziert. Dennoch möchten wir unsere Erzählung an dieser Stelle mit ihrem 2011er Album „David Comes To Life“ beginnen, und es als eine Art Turning Point oder auch späten Kickstart ihrer Karriere bezeichnen. Es ist nicht weniger als ein Meisterwerk aus herrlich wütendem und dabei unendlich hymnischen Hardcore-Punk! Und auch ihr jüngstes Album „Year Of The Horse“ ist nicht weniger als ein episches, sich über vier Plattenseiten streckende Gedicht durch Welten aus Metal, Klassik, 70ies Groove und Hardcore-Punk. Nicht weniger meisterlich als ihre Alben ist ihre Live-Energie. Wer einmal gesehen hat, wie Josh Zucker, Ben Cook und Mike Haliechuk ihre drei Gitarren schrubben, wie Sandy Miranda ihren Bass schwingt und wie Jonah Falco die Drums bearbeitet, wird es nie wieder vergessen. Wobei man zugleich aufpassen muss, dass Sänger Damian Abraham einem bei seinen zahlreichen Exkursionen ins Publikum nicht auf einmal unvermittelt auf der Schulter sitzt. Um es kurz zu machen: Beste Konzert-Experience, die man sich nur wünschen kann.

Ticketshop