Barre

Zurück

22.11.16 Di / Einlass 19:00 / Beginn 20:00 / AK 22,00 € / VVK 17,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

BENJAMIN VON STUCKRAD-BARRE LIEST: „PANIKHERZ“

Lesung in der HALLE

In „Panikherz“ erzählt Benjamin von Stuckrad-Barre eine Geschichte, wie man sie sich besser nicht ausdenken kann: Er wollte den Rockstar-Taumel und das Rockstar-Leben, bekam beides und in der Folge auch den Rockstar-Absturz. Früher Ruhm, Realitätsverlust, Drogenabhängigkeit. Dann Selbstfindung am dafür unwahrscheinlichsten Ort: im mythenumrankten „Chateau Marmont“ in Hollywood, in das ihn Udo Lindenberg, frühere Identifikationsfigur, späterer Freund, führte. Was als Rückzug und Klausur geplant war, erweist sich als Rückkehr ins Schreiben und in ein Leben als Roman. Drumherum tobt der Rausch, der Erzähler bleibt diesmal nüchtern. Schreibend erinnert er sich an seine Träume und Helden – und trifft viele von ihnen wieder. Mit Bret Easton Ellis inspiziert er einen Duschvorhang, er begegnet Westernhagen beim Arzt, Courtney Love in der Raucherecke und geht mit Thomas Gottschalk zum Konzert von Brian Wilson. Andere sind tot und werden doch gegenwärtig, Kurt Cobain, Helmut Dietl, to name but a few. Alles Stationen aus „Panikherz“, dem jüngsten Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre, aus dem er heute Abend liest.

 Bestuhlt bei freier Platzwahl

Ticketshop