04 21 Fredrik Vahle

Zurück

14.07.19 So / Einlass 12:30 / Beginn 13:00 / AK 5,00 € / VVK 5,80 €

FREDRIK VAHLE
 - Klänge, Lieder und Geschichten #1

Kinderkonzert im KESSELHAUS

Fredrik Vahle ist schon lange dabei – und trotzdem immer wieder jung und neu. Seine Kinderlieder begleiten bereits Generationen. In seinem bewegten Leben hat er viele Erdteile und Länder bereist und sich für andere Kulturen, insbesondere für Lieder, Tänze und Spiele begeistert. Es fing an mit der „Rübe“ in der 68-er Zeit, die er gerade heute jedoch wieder gerne singt. Griechische und spanische Lieder und Melodien haben es ihm besonders angetan. Und seit den frühen „Rübe“-Zeiten sind Bewegung und Spiel immer mit dabei, haben sich aber durch Feldenkrais-, Tai-Chi- und Yoga-Erfahrungen auch immer wieder weiterentwickelt.
Fredrik Vahle hat seine Kinderliederpraxis nie ausschließlich betrieben. Er hat auch eine wissenschaftliche Ausbildung bis hin zur Habilitation über Kindersprache und Kinderlied und ist bis heute an der Uni Gießen als Dozent tätig.
Fredrik Vahle ist nicht nur Forscher, sondern auch Erzähler, zu seinen beliebtesten Geschichten gehören die von Fischbrötchen, der naseweisen Schildkröte und die von den Mäusen Luzi und Kabutzke. Viele seiner Lieder sind aber selbst gesungene Geschichten, die erstaunlicherweise auch heute Kinder ganz in ihren Bann ziehen. Er hat auch Märchen vertont und entdeckt in seinen Liedern immer wieder neue Facetten. Und so ist es möglich, dass er seit über 40 Jahren die „Anne Kaffeekanne“ oder den „Hasen Augustin“ immer noch mit großer Freude singt. Gleichzeitig schreibt er ständig neue Geschichten und neue Lieder. Ein Beispiel dafür sind die Lieder der sehr erfolgreichen CD „Lilo Lausch läuft leise“ und die Lieder für Erwachsene, die in Singkreisen in Salzböden und La Gomera entstanden sind und mittlerweile auch Kindern großen Spaß machen. Fredrik Vahle ist deshalb so überzeugend, weil man merkt, dass er das, was er singt, selbst lebt und immer wieder erweitert bis hin zur eigenen Tanzeinlage. Manchmal geht es auch laut und anarchisch zu, wenn z. B. das Kung-Fu-Klatschen gemeinsam praktiziert wird. Seine derzeitigen Konzerte beginnen mit Klangexperimenten, in denen die Kinder einzelne Töne und die dazugehörige Stille, aus der sie kommen, auf ganz eigene Weise kennenlernen können. Es ist ihm wichtig, Kinder auch in ihrer Besinnung und inneren Orientierung zu fördern und zu begleiten.

Eintritt Frei für Kinder unter 3 Jahren. Unbestuhlt. Gerne Sitzkissen mitbringen.

Vvk ab sofort exklusiv im das 60/40 für 5,80€