02 08 Sounds & Sights

Zurück

08.02.19 Fr / Einlass 19:00 / Beginn 19:30 / AK 22,00 € / VVK 18,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

SOUNDS & SIGHTS NO. XIV: POPPY ACKROYD

Neo-Klassik Konzert im MUSEUM WIESBADEN

Resolve Tour - Die klassisch ausgebildete Pianistin, Violinistin, Produzentin und Komponistin Poppy Ackroyd sorgte in der Post-Klassik-Szene mit ihren Alben Escapement und Feathers sowie ihrem Mitwirken im Hidden Orchestra für Aufsehen. Empfohlen von Genregrößen Hauschka und Nils Frahm, hat die junge Britin Anfang 2017 bei Björks Label One Little Indian Records unterschrieben. Im Frühjahr 2018 folgte mit "Resolve" das erste Studioalbum auf neuer Labelheimat.
Ackroyd denkt Piano und Violine neu und nutzt deren komplettes Klangspektrum, um Tonwelten zu erzeugen, die größer klingen als die minimalistische Besetzung vermuten lässt. Klavier-Saiten werden mit Plektren und Drumsticks bearbeitet, Instrumentenkorpusse werden als Percussion-Instrumente zweckentfremdet und Klangspuren digital neu arrangiert. Erstmals kollaborierte sie für eine ihrer Solo-Veröffentlichungen mit weiteren Musikern wie Manu Delago (Björk, Cinematic Orchestra) am Hang, Mike Lesirge (Bonobo) an Klarinette, Bassklarinette und Flöte sowie Jo Quail am Cello.

Bestuhlt bei freier Platzwahl

Ticketshop