08 11 TSOL

Zurück

11.08.18 Sa / Einlass 20:00 / Beginn 20:30 / AK 16,00 € / VVK 13,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

T.S.O.L.

Punk Konzert im KESSELHAUS

T.S.O.L. (ausgeschrieben True Sounds Of Liberty) aus Huntington Beach sind mit einigen Bandumbesetzungen von 1978 an mehr oder weniger aktiv gewesen und entspringen der gleichen Szene, der wir nicht zuletzt Bands wie Circle Jerks, Adolescents oder auch Bad Religion verdanken. Ihr Sound changierte über die wechselvollen Jahre zwischen Hardcore-Punk, gelegentlichen Ausflügen gen Metal und einer eigenen Idee von Goth Rock. Kein Schelm, wer ihre mittlere Phase nicht ganz so gelungen findet. Das Gute ist jedoch, dass sie zu Form (und fast vollständigem Original-Lineup) zurückgefunden haben. Ihr jüngstes Album knüpft dabei recht nahtlos an Joykiller an, jene Band, die ihr ursprünglicher (und zurück ins Bandgefüge kooptierter) Sänger Jack Grisham in den Neunzigern gegründet hatte – Powerpop/Punk mit reichlich Orgel und eben seiner markanten Stimme. Dass die Band nichts an ihrer Relevanz verloren hat, deutet der aktuelle Waschzettel an, dessen erster Satz „President Reagan can shove it“ lautet – was man sich gerne ins Hier und Jetzt übersetzen darf.

Ticketshop