VomEndeDerUnschuld cms

Zurück

30.05.18 Mi / Einlass 19:00 / Beginn 20:00 / VVK 25,00€ € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

VOM ENDE DER UNSCHULD

Eine Oper im Rahmen der Maifestspiele in der HALLE

Eine Oper in fünf Bildern / Stephan Peiffer (*1985)
Nach Motiven aus dem Leben und Denken des deutschen Widerstandskämpfers und Theologen Dietrich Bonhoeffer (1906 – 1945)
Libretto: Theresita Colloredo und David Gravenhorst
Uraufführung der 2. Fassung
In deutscher Sprache.

Widerstand, ein Thema von zeitloser Aktualität und gesellschaftspolitischer Bedeutung. »Vom Ende der Unschuld« erzählt von verzweifelten Menschen, die in Bedrängnis um ihr Leben fürchten. Als ein vermeintlicher Retter auftaucht und Erlösung verspricht, folgen ihm alle begeistert. Doch als er seine Pläne mit Gewalt umsetzt, werden Zweifel laut …

Die 1. Fassung der Oper, uraufgeführt in Hamburg 2013, wurde für die Aufführung im Schlachthof Wiesbaden neu bearbeitet. Der Komponist Stephan Peiffer greift Musikstile verschiedener Epochen auf, von alten Psalmen und gregorianisch anmutenden Chorälen über klassische und spätromantische Klänge bis zu Kinderliedern und Marschmusik. Das Libretto zitiert Texte von Dietrich Bonhoeffer und aus der Bibel.

Michiel Dijkema ist Preisträger des Europäischen Opernregie-Preises 2005 und Regisseur der aktuellen Wiesbadener Inszenierung von Wagners »Fliegendem Holländer«. Er setzt diesmal das Orchester in den Mittelpunkt – und damit auf die Bühne. Das Bühnengeschehen teilt die Zuschauer durch einen Steg und eröffnet damit verschiedene Sichtweisen auf das Thema des Stücks.

Schirmherr: 
Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen

Eine Kooperation des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, des Schlachthofs Wiesbaden e. V. und der Camerata Nuova e.V.
Besetzung
Produktionsleitung Jens Daryousch Ravari
Musikalische Leitung Martin Niklas Spahr
Inszenierung, Bühne Michiel Dijkema
Kostüme Heike Korn
Chor Hans Kielblock
Angatha Judith Christ
Germa Britta Stallmeister
Heman Beau Gibson
Drako Stefan Stoll
Brandolf Albert Zetzsche
Mete Sirin Kilic
Jungknecht Shawn Mlynek
Schäfer, Arzt Timon Führ
Seniorenkantorei Ringkirche Wiesbaden, Ensemble Reflektor
Ticketshop