10 09 Wiegedood

Zurück

10.09.19 Di / Einlass 19:30 / Beginn 20:15 / AK 20,00 € / VVK 16,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

WIEGEDOOD - DDHHG trilogy live set

Black Metal Konzert im KESSELHAUS

Wiegedood sind Levy Seynaeve (Amenra), Gilles Demolder (Oathbreaker) und Wim Copper (Oathbreaker), eine herrlich lichtlose Post-Black Metal-Band, die ohne Bass, aber dafür mit zwei Gitarren agiert (und dabei einen eiskalten, majestätischen Sound entwirft, dass es nur so eine Art hat). Heute Abend spielen sie ihr drei Alben umfassendes "De Doden Hebben Het Goed"-Requiem in Gänze: “I, II and III all focus on the subject of loss,” sagen sie in einem kollektiven Statement:  “It’s inherently in our nature to desperately hold on to the people and the things we love. All three records are dedicated to Florent Pevée [from Kabul Golf Club], a close friend of Wim [Coppers] and a great musician who lost his life at 21. This is our way of honoring his life.”
Nicht zuletzt Freund*innen von Deafheaven und Wolves In The Throne Room sollten hier dringend ein Ohr riskieren.

Ticketshop